Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Hohe Inflation - was und wann kaufen?
    Was sind eure Strategien? Welche Waren oder Anschaffungen macht ihr so schnell wie möglich wegen Preissteigerungen?
    Bin gespannt auf eure Tipps. :)
    Frauen sind niemals schöner als eine Stunde nach der Sauna.

  2. #2
    Besucher
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    au Lac
    Beiträge
    3.909

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Wir kaufen grade was ersetzt werden muss. Keine Vorratskäufe erst mal warten, wie sich die Situation entwickelt.

  3. #3
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Denkst du die Preise werden wieder sinken im nächsten Jahr?

  4. #4
    Forengöttin Avatar von gonzo
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    29.599
    Meine Laune...
    Happy

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Mit meiner Pflege habe ich mich für die nächsten Monate eingedeckt, mehr und länger mag ich nicht bevorraten
    Bei Angeboten im Supermarkt für haltbare Lebensmittel nehme ich auch bissl was extra mit.
    Ansonsten halte ich es wie Cosi, es wird ersetzt was ersetzt werden muss und gekauft was das Herz unbedingt will, da überlegen wir aber schon Mal länger ob es wirklich gewollt wird oder nur ein Strohfeuer ist und ich mach wieder regelmäßig "shop in your own stash", also immer wieder Mal die eigenen Schränke durchsehen und sich ann seinen Sachen erfreuen
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius
    26.04.0121 - 17.03.0180
    römischer Kaiser

  5. #5
    Forengöttin Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.162
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Ich kaufe im Supermarkt jetzt wieder streng nach Liste. (fast) keine Ausnahmen und Spontankäufe. Anschaffungen stehen keine an. Hatter gerade eine Autoreparatur für über € 1.000 und muss davon erstmal erholen.
    Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben - Johann Nepomuk Nestroy

  6. #6
    Besucher
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    au Lac
    Beiträge
    3.909

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von EpikursGarten Beitrag anzeigen
    Denkst du die Preise werden wieder sinken im nächsten Jahr?
    Pauschal kann ich deine Frage nicht beantworten. Die Preise werden wie immer je nach Nachfrage gemacht. Spätestens wenn die Leute ihren Schmuck und Münzen verkaufen wollen.... werden sie eines besseren belehrt..... dann dürften auch so einige Köpfe etwas heiss anlaufen. Es wurde und wird zur Zeit sehr viel mit "Wertanlagen" verhökert.

    Irgendwann werden die Preise wieder angemessen sein. Wann? Es lohnt sich, immer wieder mal nach den eigenen Wunschobjekten Ausschau zu halten. Wichtig: Man sollte einen für sich angemessenen Betrag feststellen und beibehalten. Wenn die Produkte dann auf eurem Niveau angekommen sind, einkaufen

    Wir kaufen nur noch, was wir unbedingt möchten, und auch das nur zum gewünschten Preis. Solange sich jedoch Menschen beeinflussen lassen, sich überreden und über..... lassen, werden die Preise natürlich künstlich hoch gehalten. Einfach immer auf der Lauer....

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von vivian64 Beitrag anzeigen
    Ich kaufe im Supermarkt jetzt wieder streng nach Liste. (fast) keine Ausnahmen und Spontankäufe. Anschaffungen stehen keine an. Hatter gerade eine Autoreparatur für über € 1.000 und muss davon erstmal erholen.
    Gute Idee, so wird frau nicht verführt

    - - - automatisch zusammengeführter Beitrag - - -

    Zitat Zitat von gonzo Beitrag anzeigen
    Mit meiner Pflege habe ich mich für die nächsten Monate eingedeckt, mehr und länger mag ich nicht bevorraten
    Bei Angeboten im Supermarkt für haltbare Lebensmittel nehme ich auch bissl was extra mit.
    Ansonsten halte ich es wie Cosi, es wird ersetzt was ersetzt werden muss und gekauft was das Herz unbedingt will, da überlegen wir aber schon Mal länger ob es wirklich gewollt wird oder nur ein Strohfeuer ist und ich mach wieder regelmäßig "shop in your own stash", also immer wieder Mal die eigenen Schränke durchsehen und sich ann seinen Sachen erfreuen
    Ja genau, mach ich ebenso. Kosmetik für meine Familie plane ich immer am Jahresanfang. Sehr oft sind dann auch noch angenehme Angebote zu bekommen. So sind wir immer gepflegt und müssen nicht immer wieder daran denken. Klappt für uns wirklich ausgezeichnet. So werden auch keine Fehlkäufe mehr getätigt.

  7. #7
    Forenkönigin Avatar von Shanti16
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    5.230
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Ich kaufe auch streng nach Liste ein, vorher werden Angebotsblätter verglichen, dementsprechend wird der Speiseplan für die nächste Woche erstellt. Grundnahrungsmittel habe ich auf Vorrat, sie werden nach und nach ersetzt.
    Große Anschaffungen hatten wir schon letztes Jahr (Möbel und Elektro), wir sind zum Glück gut ausgerüstet. Klamotten haben wir genug, Schuhe und Taschen sowieso
    Kosmetik... naja da muss ich mir jetzt auf den Bestellfinger hauen, irgendwann muss ja Schluss sein
    Es gibt zwei Wörter, die dir im Leben alle Türen öffnen: "drücken" und "ziehen"

  8. #8
    Besucher
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    au Lac
    Beiträge
    3.909

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Krass vor zwei Tagen hatte ich ein Parfum bestellt online (Nachkauf da meine Flasche nur noch zwei Sprüher hat). Bezahlt mit PayPal. Heute meine Freundin: Ohhhhh was riechst du gut. Jetzt muss ich den Duft auch haben. Gesagt, gesucht und der Preis wurde 25% erhöht!!!! Beim Produkt vermerkt, Preise können sich ändern!

    Aufgepasst! Wenn ihr was auf Rechnung bestellt können die Preise dann noch steigen! Lasst euch beim Kauf auf jeden Fall den Kaufpreis bestätigen, sonst könntet ihr noch Überraschungen erwarten! Natürlich hat meine Freundin nicht bestellt. Wir können warten.

  9. #9
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    2.722
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Preise im Parfümbereich schwanken aber oft. Ich kaufe vieles erst, wenn es im Angebot ist - manchmal schwanken die Preise um 80 Prozent.

    Sonst kaufe ich wie immer - sehr stark im Angebot. Butter immer, wenn unter 2,50€ aktuell (früher immer unter 1,80€) usw. Ich habe viel Platz für Vorräte und dank großer Truhe kann ich viel einfrieren.

    Aktuell haben wir ein hohes Preisniveau, warten wir mal, ob es wieder runter geht. Ich vermute, viele Lebensmittelhersteller haben nur die Chance genutzt - wenn man vorher gelesen hat, wollten die das schon vor der steigenden Kosten. Der Rubel muss Rollen, oder so ähnlich.

  10. #10
    Besucher
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    au Lac
    Beiträge
    3.909

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    elf Wir Konsument*Innen haben's in der Hand. Wir bestimmen, wann wir kaufen. Lassen wir uns nicht von Panik beeinflussen

    vielleicht könnten wir uns gegenseitig unterstützen, immer wenn wir günstige Produkte ausfindig machen hier rein stellen? Wie denkt ihr darüber Mädels? Wäre doch eine ausgezeichnete Chance.

    EpikursGarten für den Thread. Machen wir das Beste daraus, helfen wir uns gegenseitig, und bestimmen wir die Preise

    Die Preise werden wieder fallen, aber erst, wenn die Anbieter auf ihren überteuerten Waren sitzen bleiben

  11. #11
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.486

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Hi Mädels
    Meine Frage passt zwar nicht ganz hier ,aber frage trotzdem sorry...
    Die Energiepauschale die 300€ bekommen das auch Minijober die jetzt auf 520,€ arbeiten ?
    Freundin hat mich gefragt nach meiner Info glaube ich schon..
    Was meint ihr?

  12. #12
    Seifenjunkie Avatar von Yemanja
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.304

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von manu777 Beitrag anzeigen
    Hi Mädels
    Meine Frage passt zwar nicht ganz hier ,aber frage trotzdem sorry...
    Die Energiepauschale die 300€ bekommen das auch Minijober die jetzt auf 520,€ arbeiten ?
    Freundin hat mich gefragt nach meiner Info glaube ich schon..
    Was meint ihr?
    Minijobber erhalten auch die 300,- Euro. Sie müssen nur etwas ausfüllen, dass dies der erste und/oder einzige Arbeitsplatz ist, damit es nicht doppelt ausgezahlt wird.
    "Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
    Marie von Ebner-Eschenbach

  13. #13
    Inventar Avatar von manu777
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    3.486

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Yemanja
    Super Danke dir ,gib es an sie weiter..

  14. #14
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    2.722
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von Cosi fan tutte Beitrag anzeigen
    elf Wir Konsument*Innen haben's in der Hand. Wir bestimmen, wann wir kaufen. Lassen wir uns nicht von Panik beeinflussen

    vielleicht könnten wir uns gegenseitig unterstützen, immer wenn wir günstige Produkte ausfindig machen hier rein stellen? Wie denkt ihr darüber Mädels? Wäre doch eine ausgezeichnete Chance.

    EpikursGarten für den Thread. Machen wir das Beste daraus, helfen wir uns gegenseitig, und bestimmen wir die Preise

    Die Preise werden wieder fallen, aber erst, wenn die Anbieter auf ihren überteuerten Waren sitzen bleiben
    Die Infos mit den Produkten in der Werbung habe ich mit ein paar Freunden auch.

    Wo ich immer zugreifen, ist Toilettenpapier im Angebot, zeitweise auch Weichspüler und Waschmittel. Da habe ich für die nächste Zeit genug. Aber gerade Angebote, wo ich 4 Packungen Waschmittel für 10 Euro bekomme, liebe ich. Toilettenpapier passt bei uns nur Hakle, da sind die Rollen kleiner - wir haben eingebaute Halter aus dem Hotelbedarf und die haben meistens kleine Rollen. Da kaufe ich immer im Angebot für ca. 2 - 2,50 Euro.

    Wenn ich etwas sehe, was interessant sein könnte, gebe ich Bescheid.

  15. #15
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Wie entwickeln sich die Preise bei Rezession? Geht es dann steil nach oben? Weiß jemand was?

  16. #16
    BJ-Einsteiger Avatar von Tiskael
    Registriert seit
    27.09.2022
    Beiträge
    32
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von elf Beitrag anzeigen
    Wo ich immer zugreifen, ist Toilettenpapier im Angebot, [...] Toilettenpapier passt bei uns nur Hakle, da sind die Rollen kleiner - wir haben eingebaute Halter aus dem Hotelbedarf und die haben meistens kleine Rollen. Da kaufe ich immer im Angebot für ca. 2 - 2,50 Euro.
    Hi elf, ich habe deinen Beitrag gerade beim morgendlichen Querlesen im Forum entdeckt. Du solltest dich in dem Fall dringend doch noch etwas eindecken, oder langsam eine Alternative suchen. Hakle ist pleite und hat Insolvenz angemeldet.

  17. #17
    Forenkönigin Avatar von Shanti16
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    5.230
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Oder neue Halter einbauen
    Es gibt zwei Wörter, die dir im Leben alle Türen öffnen: "drücken" und "ziehen"

  18. #18
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    11.870

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von EpikursGarten Beitrag anzeigen
    Wie entwickeln sich die Preise bei Rezession? Geht es dann steil nach oben? Weiß jemand was?
    Sehr vereinfacht ausgedrückt. Erst kommt die Inflation, bei der die Preise steigen. Gefolgt von der Rezession, bei der es zu einer Deflation kommen kann. D.h. die Preise sinken, weil es mehr Güter gibt als Nachfrage (bspw. kann das in der momentanen Situation deshalb geschehen, weil Gas, Strom und Co. so teuer geworden sind, dass auf Dauer natürlich weniger Geld da ist, welches die Leute bereit sind auszugeben bzw. überhaupt ausgeben können). Danach kann dann die Depression folgen. Hier kommt es dann zu Angstsparen, Verlust von Arbeitsplätzen, usw.

    Das ist jetzt keine zwingend chronologische Folge. Vieles davon geht Hand in Hand. Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Verursacht die Depression die Deflation oder umgekehrt?

  19. #19
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Danke für die Info. Ich dachte, die Inflation wird tendenziell steigen (siehe Frage im Thread). Die Regierung erwartet eine Rezession für 2023.

  20. #20
    Inventar Avatar von elf
    Registriert seit
    22.05.2014
    Beiträge
    2.722
    Meine Laune...
    Sick

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von Tiskael Beitrag anzeigen
    Hi elf, ich habe deinen Beitrag gerade beim morgendlichen Querlesen im Forum entdeckt. Du solltest dich in dem Fall dringend doch noch etwas eindecken, oder langsam eine Alternative suchen. Hakle ist pleite und hat Insolvenz angemeldet.
    Ja, das habe ich gelesen. Aber es scheinen sich Investoren gefunden zu haben, sie wollen die Insolvenz in Eigenregie vornehmen (geordnet). Ich hoffe, dass es weiterhin diese Produkte geben wird.

    Und Halter ausbauen ist leider nicht möglich, der ist in der Wand eingelassen und wir müssten die ganze Wand rausnehmen und dann alles neu fliesen. Ich glaube, da muss ich eher andere Größen suchen.

  21. #21
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Wenn ab 2023 die Rezession kommt, wann würden dann die Preise sinken? Hierzu gab es ja neulich ein paar Infos. Weiß jemand mehr? Wann kommt die Deflation ungefähr?

  22. #22
    Besucher
    Registriert seit
    12.02.2021
    Ort
    au Lac
    Beiträge
    3.909

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Na, dann müsste die Regierung erst mal ordentlich in die Puschen kommen..... Erst muss der Sumpf trocken gelegt werden, und das wird noch dauern.

    Lese grade im Archiv die Zeiten vor 100 Jahren. Muss mir immer wieder selber zureden: das war damals! Und heute passiert eben genau das selbe Desaster. Die Regeln in der Wirtschaft haben sich keineswegs geändert! Nicht zu fassen! Ich schweige still

  23. #23
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.751

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Ich habe dieses Jahr noch vor, mir ein paar Möbelstücke zu kaufen, solange sie noch günstig sind. Wenn dann nächstes Jahr meine Strom und Gaspreise steigen, werde ich mich mit dem Kaufen zurückhalten. Meine Rechnungen bekomme ich immer im Spätsommer, man wird sehen, was die Gaspreisbremse im März bringt. Ich werde wohl die Abschläge vorher schon erhöhen damit ich dann nicht so hohe Nachzahlungen bekomme.
    Wir kaufen viel im Angebot, eigentlich merke ich da nicht so viel von der Inflation. Aber ich esse auch nicht mehr so viel wie früher. Es sind hier mal 10 Cent und mal 20 Cent. Ok, die Butter ist mal wieder sehr teuer.

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  24. #24
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Also rechnest du auch damit dass ALLE Preise 2023 steigen werden? Das war auch meine Hypothese, daher der Thread.

  25. #25
    Nordlicht Avatar von candlelight
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    1.751

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Vieles wird alleine dadurch schon teurer, weil die Transportkosten so hoch sind. Ich rechne fest mit einer allgemeinen Teuerung. Nur einen neuen Fernseher verschiebe ich noch auf später, da gibt es seit Jahren einen deutlichen Preisverfall. Ich habe auch Bedenken, ob die neuen Geräte noch so lange halten. Meiner ist schon über 10 Jahre alt und hat noch keinerlei Ausfallerscheinungen.

    Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot ( Rainer Maria Rilke )
    Wenn man hinfällt- aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitergehen ( Michelle)

  26. #26
    Kräuterhexe Avatar von Meggy1954
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    SHS
    Beiträge
    6.963

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Hallo, ich bin ja eher eine stille Mitleserin. Aber Hakle hat Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Keine Pleite. Man hilft dem Unternehmen, wenn man direkt dort bestellt.
    Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen -Teresa von Avila-

    http://meggysseelenzauber.blogspot.de/

  27. #27
    BJ-Einsteiger Avatar von Tiskael
    Registriert seit
    27.09.2022
    Beiträge
    32
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von candlelight Beitrag anzeigen
    Wir kaufen viel im Angebot, eigentlich merke ich da nicht so viel von der Inflation. Aber ich esse auch nicht mehr so viel wie früher. Es sind hier mal 10 Cent und mal 20 Cent. Ok, die Butter ist mal wieder sehr teuer.
    Das finde ich schon allein deswegen interessant, weil ich es gegenteilig empfinde.
    Wenn heute im TV so Spartipps gezeigt werden, kann ich nur müde lächeln - für mich ist davon nämlich absolut nichts neu. Gerade was aber jetzt speziell Lebensmittel betrifft, vergleichen wir schon immer viel, kaufen schon immer zu 95% die Eigenmarken, kaufen wir speziell auch nach Angeboten ein. Und trotzdem zahle ich unterm Strich jetzt monatlich 150 € mehr im Monat. Das ist kein Angriff meinerseits! Ich finde es nur tatsächlich interessant, dass manche die Preiserhöhung deutlich spüren und andere überhaupt nicht. (Wir sind 2 Erwachsene + Kleinkind + Katze, mein Mann und ich arbeiten beide in Vollzeit und verdienen meiner Meinung nach beide auch nicht schlecht.)

  28. #28
    Forenkönigin Avatar von Shanti16
    Registriert seit
    03.02.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    5.230
    Meine Laune...
    Fine

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Also die Preiserhöhungen spüren auch wir ganz deutlich. Wir geben auch nur für Lebensmittel und Drogerieartikel + Putzmittel mindestens 150 Euro mehr im Monat aus, und kaufen nicht mehr ein als vorher. Ich habe das Glück nicht mehr Vollzeit zu arbeiten, so dass ich mehr Zeit habe in verschiedene Läden einkaufen zu können, ich weiß nicht wie die Leute das machen die keine Möglichkeit dazu haben.
    Ohne Prospekte und Liste gehen wir nicht einkaufen. Tierfutter ist auch teurer geworden, wir bestellen ca. alle 3 Monate bei Fressnapf, dort gibt es 5% bei jeder Bestellung, man muss sich vorher anmelden, und man kann mit Payback Punkte bezahlen, auch online, super Sache! Wir rechnen auf jeden Fall für 2023 mit noch höheren Kosten
    Es gibt zwei Wörter, die dir im Leben alle Türen öffnen: "drücken" und "ziehen"

  29. #29
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von Tiskael Beitrag anzeigen
    Das finde ich schon allein deswegen interessant, weil ich es gegenteilig empfinde.
    Wenn heute im TV so Spartipps gezeigt werden, kann ich nur müde lächeln - für mich ist davon nämlich absolut nichts neu. Gerade was aber jetzt speziell Lebensmittel betrifft, vergleichen wir schon immer viel, kaufen schon immer zu 95% die Eigenmarken, kaufen wir speziell auch nach Angeboten ein. Und trotzdem zahle ich unterm Strich jetzt monatlich 150 € mehr im Monat. Das ist kein Angriff meinerseits! Ich finde es nur tatsächlich interessant, dass manche die Preiserhöhung deutlich spüren und andere überhaupt nicht. (Wir sind 2 Erwachsene + Kleinkind + Katze, mein Mann und ich arbeiten beide in Vollzeit und verdienen meiner Meinung nach beide auch nicht schlecht.)
    Mir geht es ganz genauso. Hätte nie gedacht wie viel das bei Lebensmitteln ausmacht. Natürlich kaufe ich auch weiterhin mein Essen ( wie sollte es auch sonst sein) und finde die Preissteigerungen viel mehr als die von der Regierung angegeben Werte für Lebensmittel. V.a. tierische Bio Produkte (Butter, Käse, Fleisch) sind ca. 40 Prozent teurer.

  30. #30
    Forengöttin Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.162
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Mir ist schleierhaft, wie man die Teuerung nicht oder kaum bemerken kann. Ich kaufe immer schon preisbewusst ein, gucke nach Angeboten und koche danach. Aber jetzt sind die Angebote schon teurer als vorher zum Normalpreis. Wo soll das enden?
    Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben - Johann Nepomuk Nestroy

  31. #31
    Experte
    Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    578

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Es ist alles eklatant teurer geworden. Insbesondere im Lebensmittel/Drogeriebereich. Bei rossmann nutze ich Angebote der App. Und sonst vergleiche ich auch viel und kaufe gezielt Sonderangebote -sofern möglich-. Die Mehrkosten kann ich schwer beziffern...es ist oft so "gefühlt für knapp 30 Euro eingekauft, tatsächlich um die 50 gezahlt".
    Was ich enorm ärgerlich finde ist, gerade wenn man Vollzeit arbeitet und erst nach Feierabend einkaufen gehen kann und dann feststellt, dass viele Sonderangebote bereits
    an Tag 1 in den Abendstunden vergriffen sind. Im Moment behelfe ich mir auch bei Edeka mit der DeutschlandCard, dort gibt es bis Monatsende noch viele "gut & günstig" Produkte
    ohne Preiserhöhung -gilt aktuell noch bis Ende Oktober-.

  32. #32
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Das liegt aber auch daran, dass die Supermärkte und Discounter weniger Ware Bestellen, weil sie versuchen nichts wegzuwerfen. Lidl verkauft altes oder "unschönes"Gemüse jetzt auch in Tüten für 3 Euro.

  33. #33
    Chaosqueen Avatar von BibiB
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    8.717

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Mir fallen die Preiserhöhungen besonders bei "gesunden" Lebensmitteln auf - Obst, Gemüse und Fisch hat oft Phantasiepreise. Und ja, Angebote sind jetzt oft teurer als der Normalpreis früher. Milchprodukte und Konserven haben deutlich angezogen, z.B. passierte Tomaten.
    Angebote kriegt man hier auch nur morgens, wer nach der Arbeit einkaufen will, der guckt in die Röhre.

    Auch die Qualität hat nachgelassen. Da werden auch noch die verschimmelten Beeren und der welke Salat zum Verkauf angeboten (vielleicht findet sich ja jemand, dem das nicht auffällt) und abgepackte Lebensmittel mit längst abgelaufenem MHD zum normalen Preis verkauft. Das nervt, dass man bei jedem Teil aufs MHD schauen muss und in den Kisten wühlen muss. Die Läden möchten noch verkaufen was geht.

    Mein Mann ist groß und ein guter Esser, das macht bei uns schon ca. 80€ Mehrkosten.

    Ausgehen ist auch teuer geworden, Eintrittspreise und Getränke kosten teilweise fast das Doppelte. Neulich wollten wir ein Kinderspiel verschenken, da waren 50% aufgeschlagen worden. Und Bekleidung und Schuhe...

    Wir sind jetzt nicht "arm", aber es wird ja in allen Bereichen teurer. Saftiger Aufschlag auf die Miete, 3facher Abschlag bei Strom und Gas, Lebensmittel, Versicherungen, Tanken... das sind ja schon Mehrkosten von fast 600€ pro Monat. Das kompensiert man nicht mal eben so.

  34. #34
    BJ-Einsteiger Avatar von Tiskael
    Registriert seit
    27.09.2022
    Beiträge
    32
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Genau das ist es ja, was alle so (be-) trifft. Wir haben die Teuerung nicht nur an einer Stelle, sondern überall. Bin da bei Shanti und vermute auch, dass es bis und auch in 2023 noch weiter ansteigt. Mir persönlich macht das nicht nur Angst, sondern schlägt auch echt aufs Gemüt. Wenn beide arbeiten gehen, gut verdienen und man trotzdem ständig schauen muss, wie man alles gewuppt bekommt...

  35. #35
    Beautyjunkie Avatar von jasminbluete
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    11.870

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Zitat Zitat von EpikursGarten Beitrag anzeigen
    Wenn ab 2023 die Rezession kommt, wann würden dann die Preise sinken? Hierzu gab es ja neulich ein paar Infos. Weiß jemand mehr? Wann kommt die Deflation ungefähr?
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du eine potentielle Deflation richtig einordnest, denn es klingt bei dir so, als ob deine Frage darauf abzielt, ob es sich lohnt, auf die Deflation zu warten? Ist es das, was du wissen möchtest?

    Falls ja, lautet die sehr verkürzte Antwort: nein.

    Eine Deflation tritt dann ein, wenn niemand mehr genug Geld zum Ausgeben hat. Man merkt es ja jetzt schon: das Geld sitzt nicht mehr so locker und je länger eine Inflation andauert, umso krasser wird das. Die ersten Monate wird das in der Regel durch Erspartes und achtsameres Einkaufen kompensiert, aber sparsamer als sparsam kann man irgendwann auch nicht mehr werden, wenn man nicht vorhat, auf Strom, Gas, Benzin, etc. zu verzichten, was für die meisten nicht besonders realitätsnah sein dürfte. Die Wirtschaft merkt das aber jetzt schon ganz deutlich, selbst wenn es einige noch nicht im Geldbeutel merken. Wer weiterhin für 50€ in der Woche einkauft, weil er sich ein paar Sachen verkneift und statt 20 Artikel nur 15 kauft, merkt das zwar nicht an den eigenen Ausgaben, der Laden merkt es aber, denn er hat ja weniger Artikel verkauft. Je länger dieser Zustand anhält, umso mehr fällt das dann ins Gewicht, dass sich immer und immer weniger Sachen verkaufen.

    Um die Wirtschaft wieder anzukurbeln, werden dann die Preise gesenkt, damit wieder insgesamt mehr Sachen gekauft werden. Das kann funktionieren, kann aber auch zu einer Depression führen, die dann eintritt, wenn der Punkt überschritten ist, dass noch irgendjemand überhaupt Geld hat zum Ausgeben oder Willens ist, es auszugeben (Angstsparen).

    Will sagen: wenn man jetzt dauerhaft 400€ Mehrkosten im Monat hat, aber nicht zufällig magisch gerade eine 400€ Gehaltserhöhung bekommen hat, dann fehlen die ja jeden Monat. Das sind also 400€, die man nicht zur Verfügung hat, um sie auszugeben. Dann bringt einem eine Deflation auch nichts, wenn der Autokredit dann von 200€ auf 100€ im Monat fällt, weil man halt auch keine 100€ über hat.

    Auf eine Deflation zu warten bringt einem also nur dann was, wenn man entsprechende finanzielle Mittel hat. Das könnte man jetzt das Fass aufmachen, dass genau so arme Menschen noch ärmer werden und reiche noch reicher. Wer es sich leisten kann, wartet dann zB. einfach, bis die Immobilienpreise im Keller sind, kauft alles auf, und muss nur geduldig warten, bis die Preise wieder ansteigen.

  36. #36
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Danke für die ausführliche Erklärung. :)

  37. #37
    Forengöttin Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.162
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Ich denke, das Kaufverhalten ändert sich. Man kauft weniger oder gar nichts mehr spontan. Und verzichtbares bleibt im Regal. Fängt bei Chips, Süßem oder den Wochenangeboten der Discounter an und hört beim neuen Auto auf. Ich kaufe nur noch streng nach Plan ein und nach Angeboten. Und gerade da merkt man es, viele Dinge sind bereits am ersten Tag der Geltungsdauer des Angebotes ausverkauft und das Regal bleibt dann den Rest der Woche leer.
    Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben - Johann Nepomuk Nestroy

  38. #38
    Forengöttin Avatar von EpikursGarten
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    7.894

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Das mit den Angeboten ist mir auch schon aufgefallen. Auch bei Haushaltswaren wie Pril oder Persil. Alles ist sofort weg. Das war früher nicht so.

  39. #39
    Sommerfreundin Avatar von Hennettchen
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Cidade maravilhosa
    Beiträge
    21.308

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    Mir wurde neulich gesagt, eine Seife, die ich sehr gut vertrage, würde nicht mehr produziert. In einer anderen Drogerie, gab es die Seife noch, eine Verkäuferin hatte überprüft, ob die eingestellt wird. Dem war nicht so. Ich habe drei Packungen mitgenommen.
    Zuhause sehe ich, dass die Seife deutlich schlanker ist, als früher, vermutlich hat sie eine Diät gemacht. Ich würde sagen mindestens 30 bis 40% kleiner. Kein einziger Hinweis dazu auf der Packung, ich finde das frech vom Hersteller.

    La mer a bercé mon cœur pour la vie, Charles Trenet

    "Don't let artificial intellegence write the stories, that make our hearts beat." Mandy Patinkin


  40. #40
    Forengöttin Avatar von vivian64
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.162
    Meine Laune...
    In Love

    AW: Hohe Inflation - was und wann kaufen?

    klar ist das frech aber es ist doch das übliche Prozedere.. entweder Preise rauf oder Inhalt runter
    Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben - Johann Nepomuk Nestroy

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2024

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.